Blog

Rechnungen automatisch verarbeiten mit künstlicher Intelligenz

Die Erwartungen an die Künstliche Intelligenz (KI) sind hoch. Bei der Verarbeitung von Eingangs-, Ausgangrechnungen und Barbelegen setzt Enteos KI-Lösungen (→ Abacus Intelligence) bereits seit Jahren erfolgreich ein. Entsprechend einer Schätzung der Europäischen Kommission liegt der Anteil der Papierrechnungen im Jahre 2017 immer noch zwischen 80% bis 90%. Unabhängig...

Mehr erfahren

Digitale Buchhaltung: Rechnungen Scannen

Die digitale Buchhaltung ist heute im Kanzleialltag beim Steuerberater und in anderen Unternehmen allgegenwärtig. Moderne Kanzleien erstellen die monatliche Buchhaltung digital und dies führt zu einer erheblichen Zeitersparnis, so Steuerberater Klaus Dähnert von der Kanzlei dhs. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, im DATEV Blog. Der erste Schritt zur digitalen Belegverarbeitung ist...

Mehr erfahren

Digitale Buchhaltung für Steuerberater

Die Steuerberatungsbranche wurde von einer Welle der Digitalisierung erfasst. Neue Technologien, Strategien, Abrechnungsmodelle und Arbeitsweisen schaffen zunehmend Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Mit integrierten, durchgängig digitalen Prozessen erzielt die Kanzlei eine deutlich höhere Effizienz. Doch welche Möglichkeiten ergeben sich für eine „sanfte“ digitale Transformation der Steuerberatungskanzlei? Mit welchen Technologien und Prozessen...

Mehr erfahren

Verfahrensdokumentation: Kanzlei reduziert Aufwand mit Hilfe von Standardisierung

Digitale Prozesse sind heute im Kanzleialltag allgegenwärtig. Die von der Finanzverwaltung aufgestellten GoBD verlangen für eine ordnungsgemäße Buchhaltung die Erstellung einer Verfahrensdokumentation. Dieser Prozess ist jedoch mit einem hohen Zeit- und somit Kostenaufwand verbunden. Eine nordrhein-westfälische Kanzlei hat jetzt einen innovativen Weg gefunden, diese Aufwände erheblich zu reduzieren.  DStR...

Mehr erfahren
Papier-ist-(bald)-out

Papier ist (bald) out

Papierarchive im digitalen Zeitalter müssen nicht mehr sein. Davon ist Steuerberater Klaus Dähnert überzeugt. DATEV magazin: Welche Bedeutung hat die Finanzbuchführung in Ihrer Kanzlei? KLAUS DÄHNERT: Die Finanzbuchführung hat eine immense Bedeutung für den Man­dan­ten­kontakt und die Nutzung aktueller Informationen für Jahresabschluss und Steuer­er­klä­run­gen. Daneben bietet sie Chancen zur...

Mehr erfahren
Weniger-Bürokratie-durch-ersetzendes-Scannen-Heftest-du-noch-ab-oder-scannst-du-schon

Heftest du noch ab oder scannst du schon?

Will man dem Statistischen Bundesamt glauben, kostet es die deutschen Unternehmen jedes Jahr 3,2 Milliarden Euro, Rechnungen auf Papier aufzubewahren, wie gesetzlich verlangt. Damit wäre diese Verpflichtung die teuerste deutsche Bürokratievorschrift. DATEV-Blog 1.02.16

Mehr erfahren
Scannen lassen mit enteos

Scannen lassen mit enteos

Um die Vorteile der digitalen Belegbearbeitung zu ernten, muss Zeit in die Digitalisierung der Belege gesteckt werden. Das Unternehmen Enteos sendet Mitarbeiter zum Scannen in Kanzleien. Geschäftsführer Ulrich Troeller sprach mit steuerkoepfe.de über diese Dienstleistung und die Zukunft des Papierbelegs. Steuerköpfe 2.07.15

Mehr erfahren

Digitale Buchführung: Belege scannen – wer darf ran?

Digitalisierung – das klangvolle Zukunftswort bedeutet heute in der Praxis oft schlicht auch nur, eine Menge Papier für die elektronische Verarbeitung einzuscannen. Für Kanzleien ist die Grenze des digitalen Belegwesens heute häufig schnell erreicht, nämlich dann, wenn Mandanten nicht fähig oder willens sind, korrekt gescannte Belege – auch von...

Mehr erfahren