Archive for Category: Digitalisierung

Warum Mobile Apps für die Steuerberatungskanzlei essentiell sind!

Neben der privaten Nutzung sind Smartphones zu einer wesentlichen Plattform für Unternehmen geworden. In fast allen Branchen bieten Unternehmen ihren Kunden mobile Apps an, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Dadurch schaffen sie neue, wertvolle Geschäftsmöglichkeiten.  Mehr als 90% aller Unternehmer nutzen mehr als sechs mobile Apps täglich!...

Mehr erfahren

Datenschutz und Datensicherheit bei Enteos

Für Enteos hat die Datensicherheit und der Datenschutz oberste Priorität und ist von grundlegender Bedeutung. Die Verarbeitung über eine Künstliche Intelligenz erfolgt in einer Private-Cloud Umgebung. Es werden keine Personenbezogene Daten i.S.d. Datenschutzgrundverordnung von der Künstlichen Intelligenz verarbeitet. Infrastruktur und Betrieb Die Infrastruktur, der Betrieb und der Kundensupport erfolgt...

Mehr erfahren

Enteos für Steuerkanzleien – in 9 Wochen zum digitalen Vorreiter!

Das Digitalisierungsprogramm für Steuerkanzleien von Enteos folgt einer 9-wöchigen Standardstruktur.  Bewährte Prozesse, künstlicher Intelligenz und einfach zu bedienende Software werden kombiniert, um Ihre Kanzleiprozesse in kurzer Zeit auf ein neues digitales Level zu heben. Dabei unterstützt Enteos in jedem Schritt durch Online-Schulungen und Online-Coaching. Unser einzigartiger, kostengünstiger und etablierter Ansatz...

Mehr erfahren

Rechnungsfreigabe – von der Handarbeit zum digitalen Workflow

Die Abläufe rund um Prüfung und Freigabe von Rechnungen unterscheiden sich von Mandant zu Mandant. Und selten sind diese Abläufe schriftlich fixiert. Als digitale Kanzlei stehen Sie von der Herausforderung, Ihre Mandanten bei den innerbetrieblichen Freigabeprozessen zu unterstützen. Wie kann Software den Prozess der Belegfreigabe unterstützen?  Welche Vorteile bietet...

Mehr erfahren

Digitale Transformation in der Steuerberatungsbranche

Wie gelingt die digitale Transformation in der Steuerberatungsbranche? Viele Softwareanbieter setzen die Steuerberatungen seit Jahren unter Druck, Ihre Prozesse zu digitalisieren – doch wo bleiben die Erfolge der Digitalisierung? Noch finden sich nur wenige digitale Kanzleien, vom digitalen Mittelstand ganz zu schweigen? Warum die digitale Transformation jetzt möglich ist,...

Mehr erfahren

Digitale Buchhaltung: Rechnungen Scannen

Die digitale Buchhaltung ist heute im Kanzleialltag beim Steuerberater und in anderen Unternehmen allgegenwärtig. Moderne Kanzleien erstellen die monatliche Buchhaltung digital und dies führt zu einer erheblichen Zeitersparnis, so Steuerberater Klaus Dähnert von der Kanzlei dhs. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, im DATEV Blog. Der erste Schritt zur digitalen Belegverarbeitung ist...

Mehr erfahren

Automatisierung von 0 auf 100 Prozent – Wie verarbeite ich Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) automatisiert?

Mit der richtigen Verarbeitung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) steigern Kanzleien ihren Digitalisierungsgrad und – noch wichtiger – ihre Effizienz. Da die EÜR in Deutschland und Österreich die häufigste Form der Gewinnermittlung ist, ist das Potential für eine Leistungssteigerung besonders groß. So kommen Sie von auf 100 Prozent digitale Verarbeitung: Variante 1: Bankauszug und Beleg im Pendelordner

Mehr erfahren

Digital anschlussfähig – Den Belegeingang für Kanzlei und Mandanten vereinfachen

Die Anforderungen an den Belegeingang einer Kanzlei sind gestiegen. Papier und Daten wollen zuverlässig verarbeitet werden. Viele Kanzleien sind von der Vielzahl der Möglichkeiten überfordert.  Für die Mandanten ist die freie Auswahl bei der Belegübermittlung ein Segen, für die Kanzleien kann sie ein Fluch sein: Viele Übermittlungswegen müssen überwacht...

Mehr erfahren

Bankenrichtlinie der EU „Payment Services Directive 2” öffnet das Tor zur Effizienzsteigerung für Steuerberatungskanzleien

Bislang mussten Bankdaten händisch digitalisiert oder abgetippt werden. Die aktualisierte Zahlungsdienste-Richtlinie (PSD 2) erlaubt nun den direkten Datenabgriff durch autorisierte Dienstleister. Damit steht das Tor zu einer Effizienzsteigerung in Steuerberatungskanzleien weit offen. Die PSD 2 erspart jetzt den Medienbruch, den die Verbuchung von Bankdaten bisher zwangsläufig mit sich brachte....

Mehr erfahren