Archive for Author: patrick_sagmeister

Digitaler Eingangsrechnungsworkflow – in 5 Minuten eingerichtet!

Die Abläufe rund um Prüfung und Freigabe von Rechnungen unterscheiden sich von Mandant zu Mandant. Als Kanzlei stehen Sie vor der Herausforderung wie sie Ihre Mandanten bei den innerbetrieblichen Freigabeprozessen optimal unterstützen können. Mit digitale Rechnungsfreigaben, auch genannt Eingangsrechnung Workflow, können Sie Ihre Mandanten effektiv unterstützen. Welche Vorteile bietet...

Mehr erfahren

Enteos für Steuerkanzleien – in 9 Wochen zum digitalen Vorreiter!

Das Digitalisierungsprogramm für Steuerkanzleien von Enteos folgt einer 9-wöchigen Standardstruktur.  Bewährte Prozesse, künstlicher Intelligenz und einfach zu bedienende Software werden kombiniert, um Ihre Kanzleiprozesse in kurzer Zeit auf ein neues digitales Level zu heben. Dabei unterstützt Enteos in jedem Schritt durch Online-Schulungen und Online-Coaching. Unser einzigartiger, kostengünstiger und etablierter Ansatz...

Mehr erfahren

Rechnungsfreigabe – von der Handarbeit zum digitalen Workflow

Die Abläufe rund um Prüfung und Freigabe von Rechnungen unterscheiden sich von Mandant zu Mandant. Und selten sind diese Abläufe schriftlich fixiert. Als digitale Kanzlei stehen Sie von der Herausforderung, Ihre Mandanten bei den innerbetrieblichen Freigabeprozessen zu unterstützen. Wie kann Software den Prozess der Belegfreigabe unterstützen?  Welche Vorteile bietet...

Mehr erfahren

Belegeingang für Kanzlei und Mandanten vereinfachen

Die Anforderungen an den Belegeingang in der Kanzlei sind vielfältig. Papier, E-Mail, CSV-Dateien und PDF der Mandanten wollen zuverlässig verarbeitet werden. Viele Übermittlungswege müssen überwacht, diverse Datenformate beherrscht werden. Für die Mandanten ist die freie Auswahl der Belegübermittlung ein Segen, für die Kanzleien meist nicht. Aber das muss nicht...

Mehr erfahren

Digital anschlussfähig – Den Belegeingang für Kanzlei und Mandanten vereinfachen

Die Anforderungen an den Belegeingang einer Kanzlei sind gestiegen. Papier und Daten wollen zuverlässig verarbeitet werden. Viele Kanzleien sind von der Vielzahl der Möglichkeiten überfordert.  Für die Mandanten ist die freie Auswahl bei der Belegübermittlung ein Segen, für die Kanzleien kann sie ein Fluch sein: Viele Übermittlungswegen müssen überwacht...

Mehr erfahren

Bankenrichtlinie der EU „Payment Services Directive 2” öffnet das Tor zur Effizienzsteigerung für Steuerberatungskanzleien

Bislang mussten Bankdaten händisch digitalisiert oder abgetippt werden. Die aktualisierte Zahlungsdienste-Richtlinie (PSD 2) erlaubt nun den direkten Datenabgriff durch autorisierte Dienstleister. Damit steht das Tor zu einer Effizienzsteigerung in Steuerberatungskanzleien weit offen. Die PSD 2 erspart jetzt den Medienbruch, den die Verbuchung von Bankdaten bisher zwangsläufig mit sich brachte....

Mehr erfahren